der Name stammt vom Kronbühelhof in Schwoich. Dort haben wir mit den Besitzern Monika und Manfred Höck seit dem Jahr 2007 wöchentlich trainiert und geübt, was uns Sepp Fischer von den Sharks beigebracht hat. Monika und Manfred tanzen heute leider nicht mehr, aber sie stellten uns jahrelang netterweise immer noch den Trainings- raum zur Verfügung. Manfred ist jetzt ein sehr erfolgreicher, vielfach prämierter Edelbrandsommelier, der seine Produkte unter dem Namen "Crownhill" vermarktet.

 

        Nicht jeder Club hat sein "eigenes" Schnapserl !

Destillata 2015 - Goldmedaille

In der jetzigen Formation bestehen die Crownhilldancer seit 13. Mai 2015, allerdings haben wir schon 2010 an der Shark Trophy bei den Tiroler Paaren erstmalig unter diesem Namen teilgenommen. Wir sind kein eingetragener Verein. Unsere Gruppe ist ein bunt zusammengewürfelter Haufen: Es kommen Tänzer wieder, die schon aufgehört, aber mittlerweile die Liebe zum Linedance neu entdeckt haben, einige andere wurden an der Volkshochschule Kufstein von Birgit Payr ausgebildet und ein weiterer Teil der Mitglieder sind ehemalige Sharks aus Kirchbichl.

 

Das Training findet einmal wöchentlich jeden Mittwoch im Hotel Gisela am Kufsteiner Bahnhof in den Räumen des Kulturvereins "Arche Noe" statt und jeder Interessierte ist herzlich willkommen.

 

Getanzt wird "querbeet": Von Country, Catalan bis Modern Linedance. Wir legen aber Wert darauf, dass möglichst viele Clubs diese Choreographien tanzen und orientieren uns deshalb hauptsächlich an den Listen des

 

ACWDA

               und der

ehem. Tiroler Linedance Freunde.

         

 

Unser Motto: Erlaubt ist, was gefällt!

© 2016 by Crownhilldancer. All rights reserved